Kim – Fahrschule “Die Einsteiger”

Nun ist es fast ein Jahr her, dass ich meine Führerscheinprüfung erfolgreich bestanden habe, nämlich genau am 13.10.2003. Anfangs hatte ich in einer anderen Fahrschule deren Namen wir lieber nicht nennen, große Probleme das Fahren zu erlernen, da es diverse Probleme mit den Fahrlehrer gab, entschloss ich mich eine andere Fahrschule aufzusuchen. Da mein Vater vor ca. 20 Jahren in derselben Fahrschule (natürlich hieß die Fahrschule zu der Zeit anders und wurde auch von anderen Herrschaften betreiben!) seinen Führerschein machte, entschloss ich mich dort hin zu gehen.

Sofort wurde ich von dem “Empfangsherren” namens Thomas freundlich angesprochen und betreut. Zu meiner ersten Fahrstunde lernte ich dann meinen zukünftigen Fahrlehrer der mich nun bis zu meinem Führerschein begleiten sollte kennen:

Bruno! Anfangs habe ich mir mühe geben müssen Ihn zu verstehen, da er einen ziemlichen süßen Dialekt sprach (nicht böse gemeint Bruno) doch nach kurzer Zeit habe ich festgestellt, Bruno ist der coolste, verständnisvollste und lustigste Fahrlehrer den man nur haben kann.

Und das ist noch nicht alles, die Atmosphäre bei den Theoriestunden und während des gesamten Aufenthaltes ist wirklich super angenehm. Wenn ich also was nur annähernd Schlechtes über diese Fahrschule sagen würde, müsste ich lügen.

Ich kann nur jedem empfehlen, wer seinen Führerschein machen will, geht zur Fahrschule “Die Einsteiger”.

Dort seid ihr definitiv rundum versorgt und gut aufgehoben, super Preise, flexible Fahrstundenwahl, Theorie mit neustem Standard (DVD, Kurzfilme über Strassensituationen usw.) und nicht langweilig!

In dieser Fahrschule macht einfach alles Spaß!!!!!!!!!!

Grosses Lob und nochmals vielen Dank für alles von mir.

Eure ehemalige Fahrschülerin
Kim Wolff