Wir freuen uns über viele Einträge

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
206 Einträge
Victoria Victoria schrieb am Oktober 8, 2013 um 3:23 pm:
DankeschööönHallo liebes Fahrschulteam, vor gar nicht all zu langer Zeit bin ich zu euch in die Seestr. gekommen und habe mich für den Führerschein angemeldet, nachdem ich das jahrelang vor mich her geschoben habe. Dann kamen die immer wieder amüsanten Theoriestunden, die alles andere als langweilig waren. Danach die erste Fahrstunde, ich hatte im Vorfeld ganz schön Schiss, aber Bruno hat es geschafft, dass ich mich schon nach dieser ersten Stunde hätte ich gerne weiter gemacht und dachte, Autofahren macht ja Spaß. Am Ende der Stunde kam die Frage, ob ich mich trauen würde zurück zur Fahrschule zu fahren, da habe ich gedacht: "So lange du neben mir sitzt (und aufpasst), traue ich mich fast alles." Und so ging es auch weiter, egal wie mein Tag lief, der Gedanke an meine nächste Fahrstunde hat mich immer aufgemuntert. Am Ende der Fahrstunde hatte Bruno immer ein paar positive Worte übrig, selbst wenn ich total unzufrieden mit mir war. Ich war bestimmt nicht deine leichteste Fahrschülerin, aber du hast dir nichts anmerken lassen, sondern so lange mit mir geübt, bis ich es konnte und mich nach meinem ersten Prüfungsversuch wieder so weit aufgebaut, dass ich wieder lachen konnte. Jetzt habe ich schon 1,5 Monate meinen Führerschein und fahre tags und nachts lustig zwischen Wedding, Adlershof und Golm hin und her. Einmal habe ich meine Oma sogar schon nach Müncheberg und wieder zurück gebracht. Es ist zwar schon ein eigenartiges Gefühl dich nicht mehr neben mir zu wissen, aber immer wieder höre ich deine Stimme in meinem Ohr: "Ganz eng! Ganz eng!", "Gas! Gas! Gas!" und natürlich "Innenspiegel, Außenspiegel, blinken, ... Innenspiegel, Außenspiegel, Schulterblick und (jetzt erst) das Lenkrad drehen", "Erst gucken, dann lenken", usw. Jetzt muss ich nur noch an meiner Orientierung im Straßenverkehr arbeiten, zwar vertausche ich nicht so rigoros links und rechts, wie in einer unserer Fahrstunden, aber meine Kenntnisse im ÖPNV helfen mir auf einer Strecke von A nach B im Auto nur selten... Jetzt habe ich ewig gebraucht um hier endlich zu schreiben und es ist doch ein längerer Text geworden, bei dem ich aber Thomas und Micha noch gar nicht erwähnt habe. Micha: Ich fand die Theoriestunden bei dir sehr angenehm und informativ, genau wie die einzelne Fahrstunde, die wir mal gemeinsam hatten. Thomas: Du hast es geschafft auch beim kompliziertesten Terminplan irgendwo einen freien Platz zu finden und hast dir immer Zeit genommen. Außerdem hast du für zusätzlichen Nervenkitzel vor jeder Fahrstunde gesorgt: Wie schreibt Thomas mich heute? Alles in allem bin ich sehr froh, bei euch gelandet zu sein und würde die Fahrschule jederzeit weiterempfehlen. Ihr habt es geschafft, dass ich in diesem Jahr schon fast mehr Auto gefahren bin, als in all den Jahren davor (da natürlich nur als Mitfahrer). Vielen Dank für den Führerschein, den ich ohne euch wohl nie bekommen hätte. Victoria - mit c
Monika Wegener Monika Wegener schrieb am Oktober 8, 2013 um 3:23 pm:
Vielen Dank, an die Fahrschule die EinsteigerIch bin 50 Jahre und habe am 26.03.2012 die Fahrprüfung bestanden. Bruno ich bin so froh das du mein Fahrlehrer warst, es war immer lustig mit Dir. In jeder Situation hast Du einen kühlen Kopf bewart. Und auch Vielen Dank an Thomas der immer die Termine so gelegt hat das es mir recht war. Bruno und Thomas sind zwei ganz liebe Menschen die man einfach nur ganz doll drücken muss. Ich kann die Fahrschule die Einsteiger nur empfehlen. Dank Danke Danke Danke für die wunderschöne Zeit bei Euch und vor allem mit Dir. Bruno du bist ein ganz besonderer Fahrlehrer.
Maria Maria schrieb am Oktober 8, 2013 um 3:22 pm:
Dankeschön, liebes Fahrschulteam!!!!!!@ Bruno: Bruno führt diese Fahrschule mit all seinem Herzblut! Die Fahrschule hat ein gemütliches und einladendes Ambiente, und lädt zum Wohlfühlen ein. Auch die Fahrschul-Autos sind modern, schick und stets blitzblank sauber. Doch vor allem begeistert Bruno mit seiner gelassenen und sympathischen Schweizer Art. Er ist nicht nur der Chef der Fahrschule, sondern gleichzeitig auch der „Entertainer“. Dadurch waren auch die Theoriestunden immer ein Erlebnis, wo viel gelacht worden ist, und es war alles andere als langweilig. Bei den Übungsfahrten geht Bruno mit viel Geduld auf jeden Fahrschüler individuell ein, und erkennt sofort, wo es beim Fahren noch mangelt. Für mich warst Du, Bruno, mein persönlicher „Drill Instructor“, der mir die Angst vor der Geschwindigkeit genommen hat. Und habe ich beim Fahren Fehler gemacht, wurde ich von Dir mit viel Verständnis und Einfühlungsvermögen beruhigt, und dazu ermutigt, es beim nächsten Mal besser zu machen. @ Micha: Falls Du Dich je gefragt oder gezweifelt hast, ob Du den richtigen Beruf ergriffen hast, dann denke immer an Deine ganzen Fahrschüler zurück, denen Du das Fahren beigebracht hast. Besonders durch Deine didaktischen Fähigkeiten konnte ich Deinen Erklärungen sowohl in den Theorie- als auch bei den Fahrstunden immer problemlos folgen. Mit Dir als Fahrlehrer habe ich mich immer sicher und sorglos gefühlt, und auch wenn ich mich manchmal etwas ungeschickt angestellt habe, habe ich immer viel Geduld von Dir erfahren. Und ein paar Witze hier und da haben die Übungsfahrten äußerst angenehm und locker gemacht. Vielen lieben Dank, Micha, dass Du es geschafft hast, mich beim 1. Versuch durch die praktische Führerscheinprüfung am 01.02.2012 zu bringen!!! Deine wertvollen Ratschläge werde ich beim Fahren nun versuchen, stets im Kopf zu behalten und umsetzen. @ Thomas: Großen Dank auch an Dich, Thomas, und zwar für Deine freundliche, entgegenkommende und fröhliche Art, mit der Du mich stets mit offenen Armen in der Fahrschule begrüßt und aufgenommen hast. Ob organisatorische Fragen oder ein kleiner Plausch zwischendurch, Du nimmst Dir jedes Mal Zeit für uns, Fahrschüler, und hast uns an so manchen anstrengenden Tagen die Angst und Nervosität vor dem Fahren oder den Prüfungen genommen. Auch Deine Büro-Assistenz ist lückenlos und vorbildlich ordentlich. Sogar um unser leibliches Wohl warst Du stets bemüht, wenn Du uns mit Kaffee oder Süßigkeiten versorgt hast. Jede Begegnung mit Dir in der Fahrschule hat mir immer viel Freude, Spaß und Aufmunterung gebracht!!! Ihr drei zusammen seid ein unschlagbares Team, und verleiht dieser Fahrschule die Individualität und Professionalität, die mich begeistert hat. „Einsteigen, Wohlfühlen, Losfahren“ stimmt absolut!!! Ich bin nun ein „Einsteiger“. Ein großes Dankeschön an euch!!! Ich werde euch vermissen!!! Maria
Dietmar Dietmar schrieb am Oktober 8, 2013 um 3:20 pm:
Oh Schreck...das komplette Gästebuch ist weg! Damit es sich wieder füllt, gebe ich meinen Senf dazu. Nun bin ich schon in die 3. Motorradsaison gestartet und sage noch immer, wer eine solide Fahrausbildung zu einem angemessenen Preis möchte, ist hier genau richtig. Freundlich und geduldig sind sie auch, die Einsteiger, einen Kaffee und Gummibärchen gibts auch immer dazu, deshalb schau ich auch heute noch ab und an in der Fahrschule vorbei. Macht weiter so! Dietmar
Michaela Michaela schrieb am Oktober 8, 2013 um 3:07 pm:
Vielen DankDu hast wirklich eine einzigartiege Fahrschule auf die Beine gestellt, und ich bin Dir sehr dankbar, dass ich bei Euch Fahrschülerin sein durfte, und das ist nun auch der Grund, weshalb mich der Führerscheinbesitz nicht nur glücklich macht. Denn Autofahren wird komisch sein, wenn Du nicht mehr daneben sitzt und mich zum Lachen bringst. Danke, Bruno, wiklich vielen Dank für die wunderschöne Zeit bei Euch und vor allem mit Dir. Du bist ein ganz besonderer Fahrlehrer
Michaela Michaela schrieb am Oktober 8, 2013 um 3:07 pm:
Vielen DankDu hast wirklich eine einzigartiege Fahrschule auf die Beine gestellt, und ich bin Dir sehr dankbar, dass ich bei Euch Fahrschülerin sein durfte, und das ist nun auch der Grund, weshalb mich der Führerscheinbesitz nicht nur glücklich macht. Denn Autofahren wird komisch sein, wenn Du nicht mehr daneben sitzt und mich zum Lachen bringst. Danke, Bruno, wiklich vielen Dank für die wunderschöne Zeit bei Euch und vor allem mit Dir. Du bist ein ganz besonderer Fahrlehrer